Luchs @ Christian Oeschger

Missratenes Jagdgesetz – Nein!

15.08.2020

Nach dem Erfolg des Referendums zum neuen Jagd- und Schutzgesetz (JSG) ist das Volk aufgerufen, am 27. September 2020 abzustimmen.

Pro Natura ist gegen das neue Jagdgesetz, das völlig anachronistisch ist. Wir setzen uns für ein modernes Gesetz ein, das die Zukunft geschützter Arten sichert und die Interessen der Biodiversität berücksichtigt.

Lesen Sie vor der Abstimmung die von Pro Natura und anderen Umwelt- und Tierschutzorganisationen vorgebrachten Argumente. Wir brauchen Ihre Unterstützung: Stimmen Sie mit NEIN gegen ein Gesetz, das die Schlachtung von geschützten Tieren erlaubt.

Pro Natura Freiburg wird an mehreren Vormittagen in der Stadt Freiburg präsent sein, um die Bevölkerung über die Bedeutung dieses am 27. September 2020 zur Abstimmung vorgelegten Anliegens zu informieren. Wir freuen uns darauf, Sie an einem unserer Stände zu treffen:

  • 9., 10. und 17.09 - vor dem Bahnhof
  • 16.09 - rue du Simplon
  • 12.09 - Nova-Friburgo-Platz

Die ursprünglich auf den 17. Mai angesetzte Abstimmung ist auf den 27. September 2020 verschoben worden.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Die Düdinger Möser

Dieser Moorkomplex aus 6 Mösern, dessen Bildung vor…

Naturschutzgebiet

Vanil Noir

Gemütlich wandern Sie dem Bergbach entlang und erfreuen…

Naturschutzgebiet

Über uns

Pro Natura Freiburg

Artikel