Wildbiene vor dem Insektenhotel © Sylvie Rotzetter

Wildbienenhotel in der Stadt Freiburg

Dieses 4-Sterne-Insektenhotel in Freiburg bietet einigen der 600 Wildbienenarten der Schweiz Schutz und Unterschlupf.

Es ist 1.2 mal 1.6 Meter gross und besteht aus gebohrten Hölzern und hohlen, markhaltigen Stängeln, in welche die Wildbienen ihre Eier legen. Dank seinem Platz im Obstgarten des Jurateichs wird es ideal von der Sonne beschienen und die Wildbienen können von einer nahen Wildblumenwiese profitieren. Alles in allem ideale Bedingungen für diese bedrohten Bestäuber.

Herzlich willkommen!

Von dieser öffentlichen Einrichtung kann auch die Stadtbevölkerung profitieren, die den Bienen bei der Arbeit zusehen kann und sich an der Informationstafel informieren kann. Die Monate April und Mai sind ideal, um diese Sammlerinnen im Flug bewundern zu können!

Fruchtbare Zusammenarbeit

Das Insektenhotel vom Juraquartier wurde von Pro Natura Freiburg mit der Unterstützung der Stadt Freiburg erstellt. Es wurde am 5. Mai 2017 in Anwesenheit von Frau Andrea Burgener Woeffrey, verantwortliche Gemeinderätin für die Bauten und Herrn Thierry Wieland, Stadtgärtner, eröffnet. Die Stadt, welche die Wildblumenwiese unterhält, hat sich verpflichtet, während der ganzen Vegetationsperiode ungemähte Flächen zu erhalten, damit das Nahrungsangebot bestehen bleibt.

Ein grosses Dankeschön geht an alle Personen, die bei der Realisierung dieses Projektes mitgewirkt haben!

Wegen dem Verschwinden ihres Lebensraumes und ihres Nahrungsangebotes sind die Wildbienen vom Aussterben bedroht. Überlegen Sie, wie Sie diese Insekten in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon begünstigen könnten. Wildbienen sind überhaupt nicht aggressiv. Sie können sie aus der Nähe beobachten!



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Abfall Plakat

Sensibilisierung der Bevölkerung über die Problematik…

Heck­en in Lentigny

Zwei über 100 Meter lange Hecken, die 2009 und 2016…

Projekt

Kam­era Natur

Mit diesem Projekt können 10 junge Mitglieder ihre…

Projekt