Rotes Geissblatt © Sylvie Rotzetter

Hecken neu entdecken – geführte Wanderungen zwischen Natur und Kultur

02.09.2020

Anlässlich der Europäischen Tage des Denkmals 2020 zum Thema «Vertikale und Verdichtung» organisiert Pro Natura Freiburg am Sonntag, 13. September 2020 zwei kostenlose geführte Touren für die Öffentlichkeit.

Hecken als vertikale Strukturen eines historischen, kulturellen sowie landschaftlichen Erbes; dies ist das Thema der beiden Ausflüge in die Natur, die am 13. September 2020 von der Freiburger Sektion von Pro Natura organisiert werden. Geführt von einem Experten starten die Teilnehmenden in einem Dorf (Tafers oder La Verrerie) inmitten von architektonischem Erbe, um dann die Landwirtschaftszone mit ihrer strukturierten Landschaft zu besuchen.

Hecken sind vertikale Elemente der ländlichen Landschaft, die von Menschen gepflanzt wurden. Sie dienen als Landesgrenzen, Grundstücksgrenzen oder natürliche Zäune. Darüber hinaus erfüllen sie noch viele weitere Funktionen, die einst weithin anerkannt waren. Früchte, Zweige und Holz wurden als Nahrungs-, Medizin- und Energiequelle sehr geschätzt. Die heutigen Relikte der damaligen Hecken erlauben es uns, die Geschichte der kultivierten Parzellen und der Landschaft zu lesen. In einem immer wie einseitiger werdenden Umfeld spielen Hecken eine wesentliche ökologische und landschaftsgestalterische Rolle. Heutzutage, wo der Verlust der biologischen Vielfalt die gesamte Bevölkerung oder wenigstens einen Teil davon zu beschäftigen scheint, stellen Hecken einen unschätzbaren Lebensraum für die lokale Flora und Fauna dar und erbringen zudem viele Ökosystemdienstleistungen für uns Menschen. Durch die Pflege und Neupflanzung von Hecken wird die Biodiversität heute wieder stärker gefördert und gleichzeitig wird die Landschaft aufgewertet.

Datum: Sonntag, 13. September 2020, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Rohr bei Tafers (französisch und deutsch) und La Verrerie (französisch) Zielgruppe: alle Interessierten, Familien willkommen
Kosten und Anmeldung: Kostenlos, ohne Anmeldung, Treffpunkt direkt vor Ort


Stéphanie Chouleur
Geschäftsführerin

@email
026 422 22 06 / 078 649 84 28


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Die Düdinger Möser

Dieser Moorkomplex aus 6 Mösern, dessen Bildung vor…

Naturschutzgebiet

Unsere Naturschutzge­bi­ete

Sie können sich mit den untenstehenden Informationen…

Artikel

Jugend­gruppe

Die Jugendgruppe Freiburg bringt die Kinder dazu, die…

Artikel